Wenn ein Verein nahezu 60 Jahre alt wird, kann er auf viele Hohen und Tiefen zurückblicken. Einen guten Überblick dazu gibt ein Aufsatz unseres ehemaligen Vorsitzenden Adam Schrod, den er 2010 im Rahmen des 50-jahrigen Vereinsjubiläums geschrieben hatte.
Das Historische darin hat naturlich auch heute noch Bestand und es ist so ausführlich und einprägend formuliert, dass wir Ihnen den Aufsatz nicht vorenthalten möchten.
Natürlich hat sich in den letzten 10 Jahren zusätzlich einiges getan. So entwickelte sich unsere Ropeskipping-Abteilung so hervorragend, dass wir heute eine Deutsche Meisterin stellen konnen. Im TT-Damenbereich müssen wir zurzeit eine Flaute überwinden, denn wir nehmen zurzeit nur mit 2 Damenmannschaften an der Punktrunde des HTTV teil. Hier sehen wir aber Licht im Tunnel und vertrauen auf unsere gute Nachwuchsarbeit. Und Ende August 2019 will der aktuelle Vorstand die Weichen fur die nächste Dekade stellen und trifft sich deshalb zu einer Sondersitzung unter der Agenda ,,Quo vadis DJK Ober-Roden?”
Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Studium des Aufsatzes!

Menü schließen